Ausstellungsort:


Gorgast ist ein kleiner Ortsteil der im Oderbruch gelegenen Gemeinde Küstriner Vorland im Land Brandenburg. Der kleine, friedliche Ort ist vor allem durch das "Fort Gorgast", welches als besterhaltenes Außenfort der Festung Küstrin gilt, bekannt geworden. Der Gutspark und die historische Dorfkirche gehören dann noch zu den   historischen Anlagen die man gesehen haben sollte.

Typisch für die brandenburgische Erholungslandschaft des Oderbruches sind die weiten stillen Felder und Wälder. Die unendlichen Flure des Oderbruchs lassen Sie  die Hektik und den Stress der Großstadt oder der des fiktiven Internetlebens vergessen. Hier erleben Sie noch das einfache Leben auf dem Land.

Gorgast verfügt über einen eigenen Haltepunkt für Züge der grenzüberschreitenden Regionalbahn-Linie Berlin-Lichtenberg – Küstrin/Kostrzyn nad Odra.
Ansonsten sollten Sie das Ausstellungsgelände nur mit dem eigenen PKW anfahren.

Für Camper und Wohnwagen stehen ausreichend Plätze im oder am Fort zur Verfügung. Anfragen zu diesen Plätzen richten Sie bitte direkt bei unserer Landesgeschäftsstelle Brandenburg.

Für unsere Aussteller und Gäste die sich auch mit einfachen Unterkünften in der Nähe des Ausstellungsortes zufrieden geben haben wir hier zwei Pensionen:

http://www.gasthaus-pension-wagner.de
http://www.rwendland.de


Für unsere anspruchsvolleren Gäste empfehlen wir dann die nur wenige km entfernte Pensionen, Hotels und Gasthöfe

http://www.booking.com/hotel/de/zimmervermietung-preuss.de.html

http://seehotel-muehlenhaus.de

In der unmittelbaren Umgebung finden Sie Gasthof, Fleischerei, Fischerei und Partyservice. Zu den Supermärkten, Tankstellen usw. planen Sie bitte ca 10 - 15 km Anfahrt ein. Mehr Informationen erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung: Ortsvorsteherin des Ortsteiles Gorgast, Gudrun Wurl, Tel.: (033472) 51041